Thema: CDU

Verbale Entgleisung bei der CDU Auetal

Führungsschwächen sind offensichtlich Der Wahlverlierer der diesjährigen Gemeinderatswahl, die CDU Auetal, hat sich auf ihrer Webseite in einer Art und Weise über den kurzfristig anstehenden Umzug der Rehrener Ortsvorsteherin Imke McGinty in die Vereinigten Staaten und Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit geäußert, der so nicht hinnehmbar ist! Wir fordern daher eine eindeutige Distanzierung der CDU Auetal von diesem [...] weiterlesen ...

Butter BEI die Fische

Na, das sieht ja förmlich nach einer Liebeserklärung für den aktuellen Hattendorfer Ortsvorsteher Helmut Meier aus, was die CDU da unter der Rubrik „Was uns bewegt …“ auf Ihrer Webseite http://www.cdu-auetal.de/10.html veröffentlicht hat. Da fragt man sich schon, warum Herr Gärling dann überhaupt noch seinen Hut in den Ring wirft, wenn Helmut doch „wirklich viel für [...] weiterlesen ...

SPD schickt acht Neue in den Wahlkampf

Auetal (la). Nach der CDU und der WGA hat jetzt auch die SPD ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im September benannt. Im Spiegelsaal der Alten Molkerei waren 22 SPD-Mitglieder zusammengekommen, um die Wahl der Kandidaten für den Gemeinderat vorzunehmen. Der Vorsitzende der Auetaler SPD, Manfred Spenner, zeigte sich erfreut über die Mischung aus erfahrenen Ratskollegen und [...] weiterlesen ...

Für höhere Diäten: Politiker geben sich selber mehr Geld

Landkreis (crs). Mehr Geld für die Landespolitiker – und das in Zeiten, wo anderswo erbarmungslos der Rotstift angesetzt wird? Am Tag nach dem Bekanntwerden des größten Sparpakets der bundesdeutschen Geschichte kein inhaltlicher Widerspruch für Schaumburgs Landtagsabgeordnete: Heiner Bartling und Grant Hendrik Tonne (beide SPD) sowie Otto Deppmeyer und Karsten Heineking (beide CDU) haben gestern im [...] weiterlesen ...

SPD pariert: „Sparfüchse“ der CDU wollen sich die Diäten erhöhen

Auetal (la). „Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Heinrich-Jürgen Ebeling, hat sich bei der Mitgliederversammlung der CDU mächtig im Ton vergriffen. Das können wir so nicht stehen lassen“, sagte der SPD-Vorsitzende, Manfred Spenner zu dem Artikel über die Mitgliederversammlung der Auetaler CDU. Ebeling titulierte pauschal alle SPD-Ortsvorsteher als „Dorffürsten, die ohne Rücksicht alles für ihre Orte rausholen. „Natürlich [...] weiterlesen ...

CDU diffamiert SPD-Ortsvorsteher

In einem Bericht der Schaumburger Zeitung vom 27.11.2009 über die CDU-Mitgliederversammlung hat sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Ebeling mächtig im Ton vergriffen! Er tituliert pauschal alle SPD-Ortsvorsteher als „Dorffürsten, die ohne Rücksicht alles für ihre Orte rausholen“. Hat Herr Ebeling vergessen, dass er, wie auch der Rest seiner Fraktion dem Dorferneuerungsplan für Rolfshagen zugestimmt hat? Sollte ein Dorfgemeinschaftshaus [...] weiterlesen ...

SPD Auetal unterstützt Rathausumbau

Die Sanierung und Erweiterung des Rathauses in Rehren findet die volle Unterstützung der SPD Auetal! Die SPD-Fraktion hat hier im Gemeinderat sehr deutlich den Standpunkt der Partei wiedergegeben und im Sinne der Bürgerinnen und Bürger, sowie der Mitarbeiter der Gemeinde Auetal entschieden. Wie vom Gruppensprecher, Hans-Jürgen Bethge, in der Ratssitzung dargestellt, ist die Notwendigkeit der Sanierung des [...] weiterlesen ...

Kandidat „nicht sturmreif schießen lassen“

Landkreis (wer). Was selbst die Bundespartei augenblicklich ausstrahlt, vermitteln die Schaumburger Genossen allemal: Im Wahljahr demonstriert die SPD Geschlossenheit. Mit 96,2 Prozent Ja-Stimmen haben die Delegierten des Unterbezirks-Parteitages am Sonnabend ihren Vorsitzenden Karsten Becker im Amt bestätigt – ein echter Vertrauensbeweis, den der Parteichef mit etwas Erleichterung und „großer Freude“ quittierte. Auch der übrige Vorstand [...] weiterlesen ...

CDU vom Winde verweht – Klausurtagung weitgehend ergebnislos

Zum Ende der Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion auf Norderney am 22.4.09 erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Wolfgang Jüttner: „Niedersachsen steht vor großen Herausforderungen, aber die CDU-Fraktion hat trotz dreitägiger Beratungen nichts zu verkünden. Schon gar keine Lösungen. Auf die Tatsache, dass die konjunkturelle Krise immense Auswirkungen auf die niedersächsische Wirtschaft hat und die finanzielle Situation des Landes [...] weiterlesen ...

Entwicklung des Rechtsextremismus ist besorgniserregend

„Man kann die Wurzeln des Rechtsextremismus nicht bekämpfen, wenn man den Ursachen dieses gefährlichen Gedankenguts nicht auf den Grund geht“, erklärt die SPD-Rechtsextremismusexpertin Sigrid Leuschner. Es ist erschreckend, wie viele junge Menschen nach den Ergebnissen der jüngst veröffentlichten Untersuchungen des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen rechtsextremen, antisemitischen und menschenfeindlichen Aussagen zustimmen. Aber es ist kein ausschließliches Jugendproblem. Auch [...] weiterlesen ...