Thema: Auetal

Wohnen im Auetal wird schlechter … ohne zusätzliche Einnahmen der Gemeinde

So oder so ähnlich hätte die korrekte Überschrift in dem Artikel der Schaumburger Zeitung vom 18.12.2012 lauten müssen, denn dass, was CDU und WGA mit Ihrem Nein zum Ausdruck bringen, spiegelt genau das wieder und zeigt deutlich, was man in beiden Fraktionen unter Finanzverantwortung versteht. Es ist in der Minderheit natürlich einfach, immer wieder neue Anträge [...] weiterlesen ...

SPD verbessert Ergebnis und gewinnt einen zusätzlichen Sitz

Ungefährdet hat die SPD die Gemeinderatswahlen in der Gemeinde Auetal gewonnen und im Vergleich zu 2006 noch ein wenig zugelegt. Besonders erfreulich ist das eindeutige Votum für Rüdiger Teich in Rolfshagen, wo es immer sehr knapp in den letzten Wahlen ausgegangen war. Auch der hohe Stimmenanteil für die „Neulinge“, Wolfgang Ulbrich, Jürgen Tegtmeier und Stefan [...] weiterlesen ...

Wahlplakate 2011 – Ohne Uns!

Die SPD Auetal verzichtet in diesem, wie auch im letzten Kommunalwahlkampf auf Plakatierungsaktionen für die Gemeinderatswahlen im Auetal und spendet die eingesparten Gelder in Höhe von 400 Euro lieber zweckgebunden an Kindereinrichtungen im Auetal. Der erste Scheck in Höhe von 100,00 Euro wurde in dieser Woche durch Imke McGinty und Ute Markmann-Vrielink an den Kindergarten in Hattendorf [...] weiterlesen ...

Jörg Landmann ist neuer Grünkohl-König

Borstel (la). Mit Spannung haben am Freitag 45 Mitglieder und Gäste beim Grünkohl-Essen der Auetaler Sozialdemokraten in der „Alten Schule“ in Borstel nicht nur auf den künftigen Landrat, Jörg Farr, sondern auch auf die Rede von Hans-Jürgen Bethge aus Antendorf, der im letzten Jahr in geheimer Wahl zum ersten Auetaler Grünkohl-König gewählt worden war, gewartet. Kurzweilig [...] weiterlesen ...

„Auetaler Kreisstraßen sind verwaiste Kinder“

Auetal (la). Zwölf Kreisstraßen, von der K 62 bis zur K 75, führen durch das Auetal. „Und bislang wurde hier nicht ein einziger Geh- oder Radweg gebaut, abgesehen von dem sanierten Straßenstück in Rolfshagen“, stellte der Vorsitzende der Auetaler SPD, Manfred Spenner fest. Gemeinsam mit dem SPD-Landratskandidaten Jörg Farr und 14 Auetalern hatte sich Spenner am [...] weiterlesen ...

Beete im Schäferhof: „Das sieht hier ganz schlimm aus“

SPD besichtigt Schäferhof in Rehren Rehren/Rannenberg (la). Ihren letzten Ortsspaziergang für dieses Jahr haben die Vorstandsmitglieder der SPD Auetal am Samstag in Rehren und Rannenberg unternommen. In Rehren trafen sie sich mit Ortsvorsteherin Imke McGinty, die acht Punkte auf ihrer Wunschliste hatte. Zunächst ging es in den Schäferhof. Dort zeigte die Ortsvorsteherin die Beete an den [...] weiterlesen ...

SPD besucht Antendorf und Raden

Im Rahmen ihrer monatlichen Ortsbegehungen besuchten Mitglieder des SPD Vorstands und der Fraktion die Ortschaften Antendorf und Raden. In Antendorf wurde durch den Ortsvorsteher Hans-Jürgen Bethge die Verkehrssituation kritisch dargestellt. So bemängelte er den maroden Stand der Landesstrasse in Richtung Pohle. „Es ist einfach Fakt, dass die 12to-Begrenzung für viele Lkw kein Hinderungsgrund ist – sie [...] weiterlesen ...